Physikopraktik

Physikopraktik ist ein weltweit einzigartiges Gesundheitsentwicklungsprogramm das von Diplom HygiagogInnen im Rahmen unserer Tätigkeit der typologischen Gesundheitsentwicklung angewendet wird.

Es besteht aus den Konzepten PATHPRAKTIK und TUINAPRAKTIK.

Pathpraktik ist ein spezielles Reiz-, Bewegungs-,und Beratungskonzept, das immer auf der individuellen Konstitution des/der KlientIn aufbaut. Es ist als Gesundheitsvorsorge, -nachsorge und medizinkomplementär zu allen Therapien und Behandlungsformen einsetzbar. Klassisch Chinesische Analyse- Anwendungs- und Beratungsverfahren sowie westliche Wissenschaften werden zu einer Synthese verbunden.

Nach einem ausführlichen Gespräch und präziser Analyse durch Pulstastung, Zungenbetrachtung, Palpation von Akupunkten und Öffnern wird ein individuelles Anwendungskonzept erstellt. Das aktuelle Ergebnis gibt die Anwendung vor.

Es wird durch Stimulierung ausgwählter Akupunkte und Leitbahnen mittels Magnetstab behandelt.

Dadurch wird das Immunsystem gestärkt, die körperliche Regenerationsfähigkeit und das Wohlbefinden erhöht und somit die Konstitution, Vitalität und Leistung verbessert. Die Sinne - Sehen, Hören, Riechen, Fühlen - werden durch die subtilen Reize am Körper schneller miteinander verknüpft.

Einen Teil der Pathpraktik bildet unter anderem die mentale Gesundheitsvorsorge. Wünsche, Visionen, Ziele, Hobbies werden in Beratungsgesprächen geklärt und einfache gesundheitsfördernde Maßnahmen eingeleitet. Denn ein ruhiger Geist bildet die Voraussetzung für eine lang anhaltende Gesundheit.